Fotografische Merksätze / Fotoregeln / Foto-Weisheiten / Bauernregeln der Fotografie

Blende f/4.0, ISO 100. 100mm, Makro

Liebe Freunde der „52 Foto-Aufgaben“,

was die Bauernregel für den Bauer, macht den Fotografen auch noch schlauer.

Der „Fotograf“, der ist geschützt, d’rum acht drauf, dass du ihn nicht nützt.

Blendenzahl

  • Nimmst du Blende 2.8, erscheint das Bokeh in wahrer Pracht.
  • Ist die Blendenzahl unter drei, wird der Hintergrund zu Brei. (Bokeh, Tiefenunschärfe)
  • Für Mensch und Tier, nimm Blende vier.
  • Blende vier im Zimmer – stimmt immer.
  • Wenn die Sonne lacht, nimm Blende acht.

Foto-Aufgaben zu jedem Thema – jetzt ganz neu: Landschaftsfotografie und Reisefotografie:

Foto Aufgaben spezial Werbung

  • Mit ’ner größ’ren Blende, nimmt die Schärfe gar kein Ende.
  • Ist das Licht grau und ranzig, nimm Blende 22.
  • Willst du größere Genauigkeit, nimm unendlich nicht zu weit (hyperfokalische Distanz bei Landschaftsaufnahmen) (at).
  • Das bess’re Bild, da kannst gar nicht streiten, machst du mit Festbrennweiten.
  • Ist der Hintergrund matsch und scheußlich, nimm Blende 22.

 

Foto-Herausforderungen für jede Woche mit spannenden Tipps und Tricks, Hintergrundinformationen und Anleitungen findest du in diesen Büchern: 52-Foto-Aufgaben (Sammelband 1 (Bd 1-3) / Band 4 / Band 5 Band 6 – neu).

Foto-Aufgaben 1-6

 

Licht

  • Zwischen elf und kurz nach drei haben Fotografen frei (schlechte Lichtverhältnisse).
  • Willst du’s richtig rauschen sehen, kannst du auf ISO 800 drehen (at).
  • Morgenstund hat Gold im Mund. (goldene Stunde)
  • Ist der Kopf ganz weiß und blass, war der Blitz viel zu krass. (at)
  • Ob mit Cullmann oder Manfrotto, erst mit dem Stativ gelingt dein Langzeitfoto.
  • Wenn die Brennweite weiter steigt, nimm ne kürzere Verschlusszeit
  • Stehst du auf, früh am Morgen, wird die Sonne schönes Licht besorgen.
  • Bist du in der blauen Stunde wach, das Licht dich in frohe Farben packt.
  • Kein Blitz dabei? Nimm Blende zwei.
  • Fast schon Nacht? – Blende 2,8.
  • Knipst du deine Fotos roh, bist später beim Bearbeiten froh!

Wasser / Wasserfälle fotografieren

  • Willst du mal Samt und Seide sehen, musst du die Verschlusszeit aufdrehen. (at)
  • Wenn die Sonne beim Wasserfalle lacht, nimm ’nen Filter oder gut‘ Nacht (at).
  • Drehst am Polfilter du, verschwindet die Reflexion wie im nu. (at)

 

Hast du Lust auf Fantasy, Krimi oder Science-Fiction? Meine drei fiktionalen Serien bieten dir alles, was du gerne liest: Vier Tiger (Jugendkrimi) mit bisher neun Bänden und drei Sammelbänden, Sternenakademie und jetzt ganz neu: „Im Reich der Drachen: Band 3: Medrawd“ – exklusiv bei amazon.de als eBooks und als Taschenbücher!

Werbung Großcover kleiner

Objektive

  • Sieht er wie ne Tonne aus, dreh’s Teleobjektiv mal raus. (at)
  • Ist er am Rande viel zu breit, war das Weitwinkel nicht gescheit. (at).

 

Bildkomposition

  • Vordergrund macht Bild gesund.
  • Der Amateur sorgt sich um die Ausrüstung, der Profi um das Geld, der Meister um das Licht.
  • Komposition ist die Kunst des Weglassens.
  • Änderst du die Position, wirkt das Bild ganz anders schon.
  • Auch bei Makro ist es Schund, ist der Hintergrund kunterbunt.
  • Sollen alle nach den Fotos schmachten, musst du auf den Hintergrund achten.
  • Wenn du denkst, du bist nah dran, geh noch einen Schritt näher ran.
  • Tolle Sache – vereinfache.

Das Letzte 🙂 :

  • Kunst kommt von Können, nicht von Wollen. Sonst müsste es ja Wunst heißen! (Valentin, Karl)

Liebe Grüße,

Alex. 🙂

PS: Sollte ich jemanden zitiert haben, der ein Recht an seinem Reim hat, bitte ich das zu verzeihen. Gebt mir kurz Bescheid und ich werde Euch korrekt zitieren, zum Teil scheinen dies aber auch sehr gängige Merksätze zu sein, die selten auf einen einzelnen zurückgeführt werden können.

 

Du hast eine Kamera und willst endlich (verständlich) fotografieren lernen? Dann schau doch mal in meine „52 Foto-Aufgaben: Fotografieren lernen…“-Reihe und wähle deinen Kameratyp: Spiegelreflexkamera, Digitalkamera & KompaktkameraBridge-Kamera und spiegellose Systemkamera.

4 Fotografieren-lernen Bände

Advertisements


Kategorien:Bücher über Fotografie, Bildkompositionskriterien, Blende, digital fotografieren, Fotografie, Fotografie für Anfänger, Fotografie Grundlagen, Fotografieren lernen, Fotokurs, Fototechnik, im Frühling fotografieren, im Herbst fotografieren, im Sommer fotografieren, im Winter fotografieren, ISO, Jahreszeiten, richtig fotografieren, Tiefenschärfe fotografieren, Verschlusszeit

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

%d Bloggern gefällt das: