Fotografieren mit Blitz: Geräuschaktivierung des Blitzes (Flash Sound Trigger)

11 (Foto von Michele Bighignoli mit freundlicher Genehmigung.)

Liebe Freunde der Fotografie,

wer gerne mal etwas innovativer fotografieren möchte, zum Beispiel mit einer Langzeitbelichtung und Blitz, um etwas, das herunter fällt zu fotografieren, der steht vor einem Problem: Wann löse ich den Blitz aus?

Jetzt gibt es findige Menschen, wie Michele Bighignoli aus dem wunderschönen Südtirol, die eine Lösung dafür basteln und sein Produkt klappt wunderbar!  Michele hat einen Sound Trigger erfunden, der auf Geräusche reagiert und dann den Blitz aktiviert. Damit kann man explodierende Glühbirnen, zerbrechende Eier oder ins Wasser fallende Objekte aktivieren. Warum geht das nicht mit dem Kameraauslöser? Ganz einfach, in den meisten Fällen dauert die Übertragung zwischen Knopfdruck und Blitzauslösen einfach zu lange. Eine Elektronik macht das schneller.

Den Trick, den er für Splashfotografie, bzw. Actionfotografie haben auch andere schon herausgefunden, doch Michele hat für mich die beste Version ausgeliefert, die am besten funktioniert. Denn die ganz billigen Sound Trigger haben das Problem, dass sie entweder Viele Sound Trigger haben das Problem, das sie nicht gut genug hören oder den Blitz mehrfach oder mit wenig Leistung auslösen, Micheles Version hatte diese Probleme bei mir nicht.

Wie geht man also vor, wenn man Splash-Fotografie betreiben möchte?

  1. Nun, man kauft den günstigen Flash Sound Trigger für ca. 26,90 EUR auf dieser Webseite: http://www.bigmike.it/advsoundtrigger/, danach kommt das Gerät wunderbar gearbeitet per Post in deinen Briefkasten. Bei mir hat es zwei Tage gedauert: eine tolle Leistung.
  2. Für meinen Blitz benötigte ich noch einen Blitzadapter, ich habe mir den Kaiser Blitzadapter, inkl. Kabel mit PC-Stecker/Klinkenstecker bei amazon.de gekauft, denn das kleine Gerät hat einen Audio-Kabel Eingang, an den der Blitz angeschlossen wird.
  3. Stativ und Fernauslöser sind natürlich Pflicht.
  4. Mache es dunkel und stelle die Kamera in den BULB-Modus (bei Nikon im S-Modus, bei Canon BULB), dann fokussiere das Objekt manuell.
  5. Willst du etwas Feuchtes fotografieren, decke die Umgebung gut ab.
  6. Starte den BULB-Modus und drücke den START-Knopf am Sound Trigger (der übrigens eine 9V Batterie benötigt.)
  7. Mache Krach und das Bild wird geschossen.
  8. Stoppe den BULB-Modus
  9. Viel Spaß! 🙂

NEU! 52 Foto-Aufgaben (spezial): fotografieren lernen in 52 Schritten: Digitalkamera & KompaktkameraBridge-KameraSpiegelreflexkamera

52-Foto-Aufgaben (Band 1Band 2Band 3 i. V.), die eBooks mit Herausforderungen, Anleitungen und Tipps & Tricks für erfolgreiche Fotos. 

Kindle Reader App herunterladen: iPhone / iPad (mini)Mac OS XWindows 8Windows XP & VistaWindows 8 TabletAndroid Phone oder Google Play Store nach KindleÜberblick über alle kindle Reader. Programm starten, einloggen und Buch über amazon.de kaufen. 🙂 
 
Ebenfalls neu: „Im Reich der Drachen„, ein Fantasy-Epos und „Sternenakademie„, eine Science-Fiction Saga, für alle, die auch mal wieder abschalten und in eine neue Welt eintauchen wollen. 😀

Bis Freitag zur neuen Foto-Aufgabe!

Euer Alex. 🙂

Bleibe in Kontakt: facebookXINGAmazon Autorenseite und www.atrost.de. FlickR-Gruppe: FlickR

Noch mehr Tipps & Tricks findest du in meinem Buch:  “iKnow: Bessere Digitalfotos” (Data Becker Verlag).

Advertisements


Kategorien:Belichtung, Blitz, Blog für Fotografen, BULB, digital fotografieren, Fotografie, Fotografie für Anfänger, Fotografie Grundlagen, Fotografieren lernen, Fotographie, Fotographie Workshop, Fotokurs, Fototechnik, gute Fotografie, richtig fotografieren

Schlagwörter: , , , , , , ,

%d Bloggern gefällt das: