Schärfere Fotos schießen (3): Scharfe Tierfotos (Fokus)

20130808-_MG_8971

Liebe Freunde der Fotografie,

wenn du Tiere fotografieren möchtest, dann willst du diese meist scharf.

Da ist der Autofokus immer ein Versuch wert (wobei der manuelle, wenn man geübt ist, wesentlich zuverlässigere Resultate liefert). Die meisten Kameras bieten einen speziellen Autofokus für bewegte Objekte an, dies sind Continuous Servo AF (Nikon/Sony), AI Servo AF (Canon), C-AF (Olympus), AF-C (Pentax).

Doch so ein Autofokus benötigt trotzdem Zeit. Wenn du kannst und weißt, wohin das Objekt sich bewegt, dann fokussiere manuell vor und drücke einfach nur auf den Auslöser, wenn das Objekt vorbeikommt.

Damit der Autofokus gut funktioniert, benötigst du einen hohen Kontrast im mittleren Fokusfeld, damit er scharfstellen kann. Graue, dunkle oder übermäßig helle Flächen machen es ihm Schwert.

Ein gutes Objektiv mit einem schnellen Fokusmodus (z. B. dem USM-Modus), sowie eine hohe Lichtstärke sind hier wichtig. Ggf. lohnt sich die Anschaffung einer Festbrennweite (die ist teuer, aber unglaublich gut.)

Ein Stativ ist natürlich immer zu empfehlen. 🙂

Fotografieren lernen in 52 Schritten: Spiegelreflexkamera, Digitalkamera & KompaktkameraBridge-Kamera.

Viel Spaß und bis Freitag zur neuen Foto-Aufgabe und bis Sonntag zum neuen Foto-Tipp!

Euer Alex. 🙂

52-Foto-Aufgaben (Band 1Band 2Band 3Sammelband 1): Die eBooks mit Herausforderungen, Anleitungen und Tipps & Tricks für erfolgreiche Fotos.

Abtauchen in Bücher? Hier gibt’s Futter von mir: Jugendkrimi-Reihe „Vier Tiger“ (Band 1Band 2Band 3, Sammelband 1Band 4), das Fantasy-Epos: „Im Reich der Drachen„, die große Science-Fiction Saga „Sternenakademie“ und die Comedy über das Erwachsenwerden: „Marco, 14 – Held.

Bleibe in Kontakt: facebookAmazon Autorenseite,  XING  und www.atrost.de.

Informationen zu meinen Buchserien findest du hier:  52fotoaufgaben.deviertiger.deimreichderdrachen.desternenakademie.de, sowie abiturbo.de

Advertisements


Kategorien:Fotografie

%d Bloggern gefällt das: