Geheime und spannende Orte entdecken (2): Mit anderen!

8361805004_f75e10ca84

Liebe Freunde der 52-Foto-Aufgaben,

wie findet man also nun in seiner eigenen Umgebung oder auf Reisen die Orte, die man sich schon immer erträumt hat?

In vielen Städten gibt es Foto-Freunde, die sich einmal wöchentlich, alle vierzehn Tage oder einmal monatlich treffen, sich einem Ziel verschreiben und dann die Gegend erkunden. Solche Aktivitäten sind großartig, man kann viel lernen und wer Angst hat, dass der andere genau dasselbe Bild macht, das du machst, dann kann ich dich beruhigen, jeder hat andere Fähigkeiten, andere Präferenzen, andere technische Fertigkeiten und vor allem eine andere Ausstattung.

Wie lernt man fotografieren? Ganz einfach mit „Fotografieren lernen in 52 Schritten“: Spiegelreflexkamera, Digitalkamera & KompaktkameraBridge-Kamera.

Wenn ich meine Exkursionen mache, dann haben von zehn Leuten, vielleicht drei ein ähnliches Bild, aber zusätzlich über einhundert unterschiedliche, in einem Umkreis von allein 10 Metern. Das ist das wunderschöne am Fotografieren, man kann sich sein Bild aussuchen.

Zusätzlich gibt es noch den „World-Wide Photowalk“, an dem man sich beteiligen kann, auch das macht Spaß und Freude, schau doch einfach mal auf deren Webseite.

Du brauchst Foto-Herausforderungen und willst Neues lernen? 52-Foto-Aufgaben (Band 1Band 2Band 3Band 4 Sammelband 1 (Bd 1-3)): Die eBooks mit Anleitungen, Tipps & Tricks für erfolgreiche Fotos.

Spannende Fantasy-Bücher, Science-Fiction und Jugendkrimis:  „Im Reich der Drachen„, das Fantasy-Epos (Band 2 und 3 in Vorbereitung)die Jugendkrimi-Reihe „Vier Tiger“ (Band 1Band 2Band 3, Sammelband 1Band 4Band 5, Band 6 i.V. ) die  Science-Fiction Saga „Sternenakademie“ (Band 2 in Vorbereitung), exklusiv und zum Kennlernpreis bei amazon.de.

Nächste Woche gibt es den letzten Beitrag zu diesem kleinen Thema.

Viel Spaß beim Fotografieren!

Euer Alex.

Advertisements


Kategorien:Fotografie

%d Bloggern gefällt das: