Schmetterlinge fotografieren (6): Ausstattung

3

Liebe Freunde der 52-Foto-Aufgaben,

in unserer Reihe „Schmetterlinge fotografieren“ schauen wir uns mal einige der Ausstattungsideen an.

1. Stativ

Ein Stativ kann aber eine Grundhöhe haben, die nicht unbedingt dem entspricht, wo der Schmetterlings sich gerade befindet, bzw. bis es aufgebaut ist, ist der Schmetterling wieder weg. Ein Monopod für höher gelegene Pflanzen, bzw. ein gefüllter Sack mit Granulat („The Pod“) kann dir helfen, auf Bodenebene stabil zu fotografieren.

Das wirklich Schöne an einem Stativ ist: du kannst dich auf das Bild konzentrieren und die Komposition, bzw. auf die technische Seite. Stabilität hast du dadurch. Wenn du dich also in einem Schmetterlingsgarten befindest, wo ständig irgendwelche Schmetterlinge sind, dann lohnt sich das Aufbauen eines Stativs.

2. Kugelkopf

Ein Kugelkopf kann dir helfen, schnell zu reagieren, lerne ihn blind zu bedienen und zu arretieren, wenn nötig. Bei Schmetterlingen kann es sich anbieten, ihn lose zu lassen, um ihn schnell zu schwenken.

 

Damit der Urlaub unvergesslich wird: „52 Foto-Aufgaben: Reisefotografie: Stadt„, exklusiv bei amazon.de.

Endlich schöne Fotos machen: „Fotografieren lernen in 52 Schritten“: Spiegelreflexkamera, Digitalkamera & KompaktkameraBridge-Kamera.

 

3. Objektiv

Wähle ein Makro- oder ein Teleobjektiv zwischen 50 und 250mm.

 

4. Objektivalternativen

Um ein Makroobjektiv zu vermeiden, kaufe die Extension Tubes oder Nahlinsen.

 

Du willst Foto-Herausforderungen und Neues lernen? 52-Foto-Aufgaben (Sammelband 1 (Bd 1-3) / Band 4): Die eBooks mit Anleitungen, Tipps & Tricks für erfolgreiche Fotos. 

 

5. Dritte Hand

Um eine Pflanze stabil zu halten, könnte eine dritte Hand oder eine Wimberley Plamp interessant sein – doch die Frage ist: Landet der Schmetterling wirklich auf dieser Blume? Mit Hilfe der dritten Hand kannst du allerdings auch einen schönen Hintergrund festhalten lassen. 🙂

6. Aufhellblitz

Ist es zu dunkel oder wirfst du selbst Schatten (und der Schmetterling ist immer noch da, wenn du den Schatten wirfst), dann könnte ein Aufhellblitz helfen, das Bild zu beleuchten. Aber danach ist der Schmetterling sicherlich weg. Auch kann es dazu kommen, dass der Aufhellblitz beim Makroobjektiveinsatz auch zu hässlichen Schatten von der Linse führen. Nutze nur einen schwachen Blitz, sonst überbelichtet das Bild.

 

Spannende Fantasy-Bücher, Science-Fiction und Jugendkrimis:  „Im Reich der Drachen„, das Fantasy-Epos (Band 2 und 3 in Vorbereitung)die Jugendkrimi-Reihe „Vier Tiger“ (Band 1Band 2Band 3, Sammelband 1Band 4Band 5, Band 6 i.V. ) die  Science-Fiction Saga „Sternenakademie“ (Band 2 in Vorbereitung), exklusiv und zum Kennlernpreis bei amazon.de.

 

Bis zur nächsten Woche!

Euer Alex. 🙂

Advertisements


Kategorien:Fotografie

%d Bloggern gefällt das: