Schmetterlinge fotografieren (10): Licht

10

Liebe Freunde der „52 Foto-Aufgaben“,

wenn der Schmetterling im Schatten liegt, wird es schwer, ein ausgewogenes Bild zu erreichen, wenn der Rest im Sonnenlicht erstrahlt, diesen extremen Kontrastumfang kann man nur schwer mit Digitalkameras einfangen.

Auch bei Tieren und gerade bei Schmetterlingen ist das harte Mittagssonnenlicht nicht gut. Warte auf einen bedeckten Tag, nutze einen Diffusor oder fotografiere morgens / abends.

Du willst Foto-Herausforderungen und Neues lernen? 52-Foto-Aufgaben (Sammelband 1 (Bd 1-3) / Band 4): Die eBooks mit Anleitungen, Tipps & Tricks für erfolgreiche Fotos.

Damit der Urlaub unvergesslich wird: „52 Foto-Aufgaben: Reisefotografie: Stadt„, exklusiv bei amazon.de.

Um einen Schmetterling möglichst eindrucksvoll und farbig in Szene zu setzen, fotografiere ihn:

  • wenn er von vorne beleuchtet wird (also mit der Sonne im Rücken) – oder
  • von hinten (mit der Sonne dir gegenüber), da kann man so schön den Saum und die Struktur der Flügel erkennen.
  • Seitenlicht auf die Flügel schafft meist Schatten. Ist das Licht aber gedämpft, z. B. durch eine hohe Luftfeuchtigkeit oder durch einen Diffusor, kann es ein attraktives Farbrelief werden.

Bei einigen Schmetterlingen erschafft der Lichteinfall unterschiedliche Farbreflexe.

Spannende Fantasy-Bücher, Science-Fiction und Jugendkrimis:  „Im Reich der Drachen„, das Fantasy-Epos (Band 2 und 3 in Vorbereitung)die Jugendkrimi-Reihe „Vier Tiger“ (Band 1Band 2Band 3, Sammelband 1Band 4Band 5NEU: Band 6, NEU: Sammelband 2) die  Science-Fiction Saga „Sternenakademie“ (Band 2 in Vorbereitung), exklusiv und zum Kennlernpreis bei amazon.de.

Endlich schöne Fotos machen: „Fotografieren lernen in 52 Schritten“: Spiegelreflexkamera, Digitalkamera & KompaktkameraBridge-Kamera.

Bis zur nächsten Woche!

Euer Alex. 🙂

Advertisements


Kategorien:Fotografie

%d Bloggern gefällt das: