Fotogruppen gründen und leiten (1): Gruppengründung

web -2014-01-02 - Leiden, Noordwijk, Urk-4.28 mm-1-60 Sek. bei f - 2,4-iPhone 4S back camera 4.28mm f-2.4-1

Liebe Freunde der 52-Foto-Aufgaben,

immer wieder, wenn ich meine Kurse halte, kommen Menschen auf mich zu und fragen nach Foto-Gruppen, in denen man sich austauschen kann. Und es gibt einige Fotogruppen, die sich in der Tat regelmäßig treffen und die großartige Arbeit leisten.

In Großstädten ist das weniger ein Problem, aber im ländlichen Raum kann das schon etwas problematischer werden. Deshalb möchte ich in dieser Mini-Serie einige Möglichkeiten und auch Entwicklungsmöglichkeiten für solche Gruppen darstellen.

Es geht mir hier nicht um die Entwicklung eines eingetragenen Vereins, davon habe ich schlicht keine Ahnung, fragt einen Juristen. 🙂 Da hängen dann ganz viele Geschichten dran, von Name, Gründung, Vermögen etc.

Mir geht es hier um Menschen, die – weil sie sich mögen und ähnliche Interessen haben – Spaß daran haben, auf Tour zu gehen. Ob ihr da etwas größeres daraus macht (oder machen müsst) ist Eure Sache. 🙂

Foto-Herausforderungen für jede Woche mit spannenden Tipps und Tricks, Hintergrundinformationen und Anleitungen findest du in diesen Büchern:
52-Foto-Aufgaben (Sammelband 1 (Bd 1-3) / Band 4). (Band 5 erscheint Anfang 2015!)

Band 1-5a

 

Beginnen wir mit der Gruppengründung:

Im Idealfall mögt Ihr Euch schon und kennt Euch schon, doch wenn dem nicht so ist, was kann man tun?

Nun, eine Variante ist es, in einem Fotokurs zu äußern, dass man sich gerne mal treffen würde. Der Vorteil ist der: Man kennt sich schon seit ein paar Terminen, hat sich schon beschnuppert und ist auf einem ähnlichen Stand. Das ist angenehm für eine weitere Zusammenarbeit.

Die andere Variante ist die, dass man privat herumfragt, auch das ist immer recht hilfreich, doch der Kenntnisstand dürfte variieren, aber auch davon kann man profitieren

Die überraschende Variante ist die: Man macht einen Aushang (z. B. im freundlichen Foto-Geschäft um die Ecke) oder in entsprechenden Foren, fragt nach Leuten, die in derselben Ecke wohnen, macht einen Termin aus, z. B. in einem netten Restaurant oder in einer Kneipe und schaut mal, wer und was da so auftaucht. (Tipp: Reserviere einen Tisch in der Kneipe, damit ihr nicht mit Platzproblemen zu kämpfen habt.)

 

Willst du dich in fremde Welten entführen lassen und spannende Abenteuer erleben? Dann schau doch mal in meine Romanreihen exklusiv bei amazon.de:

Fantasy: „Im Reich der Drachen, (Band 1NEU: Band 2 – Band 3 und 4 sind in Vorbereitung)
Jugendkrimis:Vier Tiger“ (Band 1Band 2Band 3, Sammelband 1Band 4Band 5, NEU: Band 6, NEU: Sammelband 2)
Science-Fiction-Saga „Sternenakademie“ (Band 2 in Vorbereitung).

 Band 1 & 2

 

Schlage maximal drei Termine vor und rechne damit, das einige abends auch andere Dinge zu tun haben oder fix und fertig aus der Arbeit kommen. Je mehr Termine du vorschlägst, desto schwerer wird es. Sobald sich eine Mehrheit, z. B. über Doodle, gefunden hat, nimm diesen Termin. Du wirst es niemals allen recht machen können und wenn es nicht geht, dann geht es nicht – vielleicht ein anderes Mal oder vielleicht verschieben sich auch Prioritäten, aber es allen recht zu machen, wird nicht funktionieren, dann kann man das Treffen auch gleich sein lassen.

 

Willst du noch besser fotografieren lernen? Dann schau doch mal in meine „52 Foto-Aufgaben: Fotografieren lernen…“-Reihe und wähle deinen Kameratyp: Spiegelreflexkamera, Digitalkamera & KompaktkameraBridge-Kamera und ganz neu: spiegellose Systemkamera.

4 Fotografieren-lernen Bände

 

Nein, leider kann ich keine Plattform für so etwas anbieten, dazu fehlt mir leider, leider die Zeit. Ich bitte um Verständnis.

Beim nächsten Mal geht es um das erste Treffen.

Herzliche Grüße, Euer Alex.

Advertisements


Kategorien:Fotografie, Fotogruppen, Fotokurs

Schlagwörter: , , ,

%d Bloggern gefällt das: