Street Photography (3): Einstellungen

web -50 mm-1-250 Sek.--1_MG_5253-1

Liebe Freunde der „52 Foto-Aufgaben“,

hier nun der dritte Teil der „Street Photography“ Tipps. 🙂

Die Einstellungen der Street Photography sind auf Geschwindigkeit ausgelegt, du hast in der Regel keine Zeit, hier Einstellungen vorzunehmen. Entweder du kannst es blind – und dann sehr schnell – oder du brauchst zu lange und der Moment ist dann schon „vorbei, verweht, nie wieder“…

Um die „Augen der Großstadt“ (ein wunderschönes Gedicht von Kurt Tucholsky, das ich vorhin schon anzitiert  habe) einzufangen, sind folgende Einstellungen vermutlich sinnvoll und hilfreich:

–        Schalte den ISO-Wert auf „AUTO“, denn wenn er hochgeht, dann geht er hoch. Du willst Geschwindigkeit und die erhältst du damit.

–        Wähle den Tv-/S-/T-Modus und stelle eine Verschlusszeit nach Wunsch ein, z. B. 1/125s, um relativ schnelle Bewegungen einzufangen oder 1/25s, um die Bewegungen (bei entsprechend schwachen Lichtverhältnissen) zu verwischen.

Besser fotografieren lernen? Dann schau doch mal in meine „52 Foto-Aufgaben: Fotografieren lernen…“-Reihe und wähle deinen Kameratyp: Spiegelreflexkamera, Digitalkamera & KompaktkameraBridge-Kamera und spiegellose Systemkamera.

4 Fotografieren-lernen Bände

Für den letzten Punkt kann sich – gerade bei Tageslicht – ein Filter anbieten, der dir eine längere Verschlusszeit erlaubt.

–        Nutze den automatischen Weißabgleich (es sei denn, du bist bei Nacht unterwegs oder willst ganz bewusst Farbverschiebungen)

–        Aktiviere den Autofokus auf automatisch und auf einen ganzen Bereich (es sei denn, du bist wirklich schnell im Auswählen des korrekten Fokusbereiches)

–        Nutze die mittenzentrierte Belichtungsmessung

Um den richtigen Moment zu erwischen, solltest du

–        In JPG fotografieren (das sind kleinere Dateien und du kannst mehr davon in kürzerer Zeit fotografieren)

–        Den continuous Drive Mode nutzen, viele Bilder in Reihe fotografiert

–        Halte aber nicht nur „drauf“, sondern fotografiere in kleinen „Bursts“ also immer drei-vier Bilder

Wenn dir das Fotografieren Spaß macht, dann machen dir vielleicht auch meine Buchreihen Spaß! Schau doch mal rein! Hier gibt’s frischen Lesestoff für den Herbst.

Werbung Großcover kleiner

Sei leise:

–        Schalte auf den Silent-Modus, wenn du eine moderne Spiegelreflexkamera hast

–        Und deaktiviere auf jeden Fall die Geräusche

–        Deaktiviere auch das Autofokus-Hilfslicht, denn sonst weiß jeder, dass du gerade ein Bild machst.

Bis zur nächsten Woche!

Euer Alex. 🙂

#52fotoaufgaben, #streetphotography

Weihnachten kommt und damit du bereit bist, gibt es jetzt auch ganz neu einen zweiten Band zu den „24 Foto-Aufgaben„, dem fotografischen Adventskalender. Jetzt bei amazon.de.

24 Werbung 2015

Advertisements


Kategorien:Fotografie

%d Bloggern gefällt das: