Objektivratgeber (5): Innenraumfotografie

Web 55 mm 1 60 Sek bei f 5 6 EF M18 55mm f 3 5 5 6 IS STM 1IMG 1079

Liebe Freunde der 52-Foto-Aufgaben,

Innenraumfotografie ist schwer und das liegt an den Lichtverhältnissen, je schwerer etwas ist, umso teurer wird es. Um Innenräumen zu fotografieren brauchst du viel Licht und ein lichtstarkes Objektiv und das kostet leider Geld.

Band 1-5 Kopie klein

Da in den Innenräumen meist wenig Platz ist, lohnt sich eine kleine Brennweite, zwischen 24mm und 50mm kann man sich da gut bewegen.

Gibt es mehr Platz im Innenraum, z. B. in einem Saal, dann empfiehlt sich ein lichtstarkes Teleobjektiv z. B. 70-200mm.

Auf jeden Fall solltest du dir aber noch einen externen Blitz besorgen.

Bis zur nächsten Woche!

Euer Alex.

Einfach und einleuchtend fotografieren lernen? Schau doch mal in meine „52 Foto-Aufgaben: Fotografieren lernen…“-Reihe und wähle deinen Kameratyp: Spiegelreflexkamera, Digitalkamera & KompaktkameraBridge-Kamera und spiegellose Systemkamera.

4 Fotografieren-lernen Bände

Advertisements


Kategorien:Fotografie

Schlagwörter:

%d Bloggern gefällt das: