Fotos auf Reisen (8): 8 Tipps für Reisefotos aus dem Bus, Urlaubsfotos aus dem Auto

Liebe Freunde der „52 Foto-Aufgaben“,

bevor wir uns heute dem Fotografieren aus Fortbewegungsmitteln widmen, darf ich mit Freude den bereits vierzehnten Band der „Vier Tiger“-Jugendbuchserie verkünden. Er lautet: „Vier Tiger: Hilfe, Valentinstag“ und ist ein lustig-spannender Roman für Junge und Junggebliebene. Es gibt ihn momentan zum Einstiegspreis bei amazon.de. Da gibt es geheimnisvolle Liebesbriefe und einen finsteren Komplott. Nicht verpassen! Jetzt wird das Leben wieder lustig! 🙂 

Zurück zum Fotografieren, denn nichts ist schlimmer, als wenn man ein tolles Fotomotiv verpasst! Manchmal ist es einfach so: man sitzt im Bus und reist durch die schönsten Gegenden der Welt. Am liebsten würde man aussteigen, die Beschwerden und fliegenden Tomaten der Mitreisenden ignorieren und sich einfach in diesem Augenblick verlieren. Doch der Bus, das Auto, das Boot fährt unerbittlich weiter und mit ihnen die Impressionen auf dem Weg.

Wer zückt da nicht die Kamera? Und wer kennt das nicht auch? Man macht Dutzende Bilder und am Ende seufzt man und denkt: Ach, hätte ich es nur gelassen.

Damit die Fahrt nicht ganz frustrierend wird, hier ein paar Tipps zum Fotografieren aus dem Auto und dem Bus. Mehr zu diesem Thema findest du im Extra #4 des Buches „52 Foto-Aufgaben: Reisefotografie: Stadt II“.

Foto Aufgaben spezial Werbung

  1. Nutze eine kurze Verschlusszeit und damit dem Tv-/S-Modus, bzw. nutze das Sport-/Action-Programm
  2. Je nach Fahrtgeschwindigkeit, stelle auf bis zu 1/2000s (wenn deine Kamera das kann).
  3. Setze den ISO-Wert auf AUTO und stelle dich darauf ein, dass du später mit der Rauschreduzierung am Computer arbeiten musst.
  4. Fotografiere sofort, wenn du ein Bild siehst, dass dir gefällt – der Blickwinkel ändert sich rasendschnell. Erwarte nicht, dass die Burg, wenn du ihr näher bist, noch besser aussieht, denn du wirst sie ggf. steiler – von unten fotografieren.
  5. Ziehe dunkle Kleidung an, damit du dich nicht in der Scheibe reflektierst.
  6. Putze die Fensterscheibe, wenn möglich.
  7. Drücke das Objektiv NICHT gegen die Scheibe.

Wenn dir der Tipp geholfen hat, du diesen kostenlosen Blog unterstützen willst und Spaß an der Reisefotografie hast, dann schau doch mal in meine Bücher: „52 Foto-Aufgaben: Reisefotografie: Stadt I“ und „52 Foto-Aufgaben: Reisefotografie: Stadt II„, da findest du noch viel mehr Tipps & Tricks. Für die Landschaftsfotografie findest du in „52 Foto-Aufgaben: Landschaftsfotografie“ alles, was du wunderschöne Landschaftsaufnahmen brauchst in einem Band.

Bis zur nächsten Woche!

Euer Alex.

 

Spannung für den UrlaubVier Tiger (Jugendkrimi) mit dreizehn Bänden (ganz neu: „Kurzgeschichten 1„), Sternenakademie und bald erscheint der fünfte Band von „Im Reich der Drachen“ – alle Bücher exklusiv bei amazon.de als eBooks und als Taschenbücher!

IchWerbung-Großcover-kleiner.jpg

Advertisements


Kategorien:Fotografie, Fotografieren lernen

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

%d Bloggern gefällt das: