Wolken fotografieren (8): Wolken in der Landschaftsfotografie

Www 1 IMG 5179 52fotoaufgaben de

Liebe Freunde der „52 Foto-Aufgaben“,

du hast sicher schon darauf gewartet und heute widmen wir uns endlich den Wolken in der Landschaftsfotografie, aber es ist interessant zu sehen, wie Wetter entsteht, wie Wolken entstehen, wie man sie fotografiert und was für eine Ausrüstung sinnvoll ist. Nun geht es zwangsläufig weiter zum Einsatz.

Je dramatischer das Wolkenbild in der Landschaftsfotografie, desto spannender – Gewitterwolken haben eine unglaubliche Dramatik und wenn die Sonne durch sie hindurchbricht, sind sie einfach nur atemberaubend. Bei Sonnenuntergang werden die höchsten Wolkenteile noch von der untergehenden Sonne angestrahlt und sind damit heller, als tieferliegende Wolkenformationen.

Nach Sonnenuntergang sind Wolken auch wunderbar: denn dort reflektiert sich häufig noch das Licht der bereits „untergegangenen“ Sonne und sie leuchten schön rötlich von unten, während die Oberseite im Schatten liegt. Wasser- und Eisflächen können das Licht der Sonne auf die Wolken von unten reflektieren, auch dies kann zu faszinierenden Lichtspielen führen.

Für die Landschaftsfotografie sind Wolkenfetzen, ebenfalls faszinierend. Damit kann man auch bei Mittagslicht noch halbwegs ansprechende Landschaftsbilder generieren. Denn die Schatten, die diese Wolken werfen, machen die Landschaft lebendiger, sie heben bestimmte Teile hervor und dunkeln andere ab. In der Landschaftsfotografie wirken Wolken dann, wenn die Sonne durch sie hindurchbricht: also in Strahlen (wegen der hohen Aerosolanteile) oder in leuchtenden Flecken, die besonders durch die Helligkeit hervorgehoben werden.

Bei Wolken kann man also auch mittags Fotos machen, die Bilder werden zwar nicht ganz so magisch wie morgens oder abends, aber immer noch interessanter als bei einem blauen, wolkenlosen – stinklangweiligen – Himmel.

 

Besser fotografieren lernen? Dann schau doch mal in meine „52 Foto-Aufgaben: Fotografieren lernen…“-Reihe und wähle deinen Kameratyp: Spiegelreflexkamera, Digitalkamera & KompaktkameraBridge-Kamera und spiegellose Systemkamera.

4 Fotografieren-lernen Bände

 

Endspurt! Nur noch zwei Folgen, dann kommt eine neue Reihe!

In der nächsten Episode betrachten wir uns wie man Wolken allein fotografiert. Ich wünschte, die Tipps hätte ich bei manchen von diesen Beispielfotos, die ich hier benutzt habe, selbst schon gewusst. Aber ich lerne – und wenn ich es gelernt habe, dann gebe ich es weiter.

Bis nächste Woche! Der kostenlose Blog geht weiter für dich und deine Freunde!

Alex. 🙂

Hat Dir der Tipp geholfen? Gefallen Dir die Tipps des kostenlosen Blogs? Dann schau dir doch mal meine Bücher an, randvoll mit Tipps und Tricks zur Fotografie vom Experten für das Fotografieren-Lernen. Spannende Unterhaltung gibt es mit meiner Fantasy-Serie „Im Reich der Drachen“, der Science-Fiction-Serie „Sternenakademie“ und meiner Jugendkrimi-Serie „Vier Tiger!“

Spannung purVier Tiger (Jugendkrimi) mit bisher vierzehn Bänden, Sternenakademie, und „Im Reich der Drachen„, jetzt ganz neu mit dem fünften Band „Im Reich der Drachen (5): Lancelot“ – alle Bücher exklusiv bei amazon.de als eBooks und als Taschenbücher!

IchWerbung-Großcover-kleiner.jpg



Kategorien:Foto-Tipp, Fotografie, Fotografieren lernen, Fotokurs

Schlagwörter:, , , ,