Wolken fotografieren (10): Wolken, wie du sie noch nie gesehen hast!

Www 1 IMG 5233 52fotoaufgaben de 2

Liebe Freunde der „52 Foto-Aufgaben“,

das große Finale der Wolken-Reihe ist da! Ich freue mich, sie mit einem Bonbon für dich abzuschließen. Denn heute fotografierst du Wolken anders – und beeindruckender denn je. Dieser Tipp verändert alles.

Eine der schönsten Ideen ist es, eine Wolke in HDR zu fotografieren, denn gerade bei Wolken, die von hell bis dunkel reichen, kann ein HDR-Bild fantastische Bilder produzieren, da sie das ganze Lichtspektrum abbilden. HDR bedeutet, dass du einen wesentlich größeren Kontrastumfang nutzt, als deine Kamera normalerweise abbilden kann. Das heißt meist wirken Wolken eher langweilig, mit HDR wirken sie mächtig und je nach Einstellung bedrohlich oder sanft.

Fotografiere also im HDR-Modus oder mit einer Belichtungskompensation von -1, 0 und +1 und lasse diese Bilder dann in einem HDR Programm zusammensetzen, z. B. mit dem Kult-Programm Photomatix Pro. Spiele mit den Höhen und Tiefen, um möglichst ein dramatisches Bild herauszuarbeiten. Nutze für das Bild einen niedrigen ISO-Wert, ein Stativ und lass so viel Licht wie möglich rein, ohne zu viel Schärfe zu verlieren. Das ist besonders bei schnell vorantreibenden Wolken wichtig.

 

Wenn dir die Tipps geholfen haben, du diesen großartigen, kostenlosen Blog unterstützen willst :-), ihn bereits an deine Freunde empfohlen hast und Spaß am Fotografieren hast, dann schau doch mal in meine Bücher: „52 Foto-Aufgaben: Reisefotografie: Stadt I“ und „52 Foto-Aufgaben: Reisefotografie: Stadt II„, da findest du noch viel mehr Tipps & Tricks. Für die Landschaftsfotografie findest du in „52 Foto-Aufgaben: Landschaftsfotografie“ alles, was du wunderschöne Landschaftsaufnahmen brauchst in einem Band.

Foto Aufgaben spezial Werbung

 

Der Hintergrund ist der, dass du sehr schnell drei Bilder machen willst, die Belichtungskompensation spielt mit der Verschlusszeit, d.h. bei +1 ist die Verschlusszeit am längsten. Wenn sich die Wolke also schnell bewegt und die Verschlusszeit lange ist, dann wird das Bild – die Wolke unscharf. Versuchst du diese drei Bilder nun in einem Programm zusammenzusetzen, wird das Programm hässliche Resultate hervorbringen. Je nach Licht wirst du dich wohl zwischen f/5.6 und f/8 bewegen.

Das Resultat ist atemberaubend. Du wirst die Wolken in einer nie zuvor gesehenen Dramatik vor dir sehen und es ist einfach ein Bild, das mehr dem entspricht, wie man die Wolken gesehen hat – auch wenn man es natürlich noch sehr verfremden kann, wenn man möchte.

Ich liebe Wolken-HDR-Bilder, sie sind unglaublich satt und dramatisch. Probiere es einfach mal!

 

Spannung purVier Tiger (Jugendkrimi) mit bisher vierzehn Bänden, Sternenakademie, und „Im Reich der Drachen„, jetzt ganz neu mit dem fünften Band „Im Reich der Drachen (5): Lancelot“ – alle Bücher exklusiv bei amazon.de als eBooks und als Taschenbücher!

IchWerbung-Großcover-kleiner.jpg

 

Ist das Bild verrauscht, dann kann das an der Wolkenbewegung liegen (Ghosting-Effekt) oder an einem hohen ISO-Wert oder dass du tatsächlich die Aerosolansammlungen detailliert aufgenommen hast. Da es nicht so auf das Detail anommt, kannst du in diesem Fall bequem eine Rauschreduzierung über das Bild laufen lassen.

Hat Dir der Tipp geholfen? Gefallen Dir die Tipps des kostenlosen Blogs? Dann schau dir doch mal meine Bücher an, randvoll mit Tipps und Tricks zur Fotografie vom Experten für das Fotografieren-Lernen. Spannende Unterhaltung gibt es mit meiner Fantasy-Serie „Im Reich der Drachen“, der Science-Fiction-Serie „Sternenakademie“ und meiner Jugendkrimi-Serie „Vier Tiger!“

Bis zur nächsten Woche! Da starten wir mit einer neuen Reihe und ich freue mich, dass du diesem Blog folgst!

Dankeschön, dass du da bist, es ist mir eine Ehre und Freude, für dich zu schreiben.

Euer Alex

 

Besser fotografieren lernen? Dann schau doch mal in meine „52 Foto-Aufgaben: Fotografieren lernen…“-Reihe und wähle deinen Kameratyp: Spiegelreflexkamera, Digitalkamera & KompaktkameraBridge-Kamera und spiegellose Systemkamera.

4 Fotografieren-lernen Bände

 



Kategorien:Foto-Tipp, Fotografie, Fotografie Grundlagen, fotografieren lernen

Schlagwörter:, , , ,