Schönere Reisefotos (1): Kreativ die Stadt neu entdecken

Hallo liebe Freunde der „52 Foto-Aufgaben“,

willkommen zur neuen Reihe, die dich in den Sommer führen wird und dir ein paar kreative Ideen für deine nächste Urlaubsreise mitgeben wird! Selbst wenn du zu Hause bleibst, wirst du neue Ideen finden, wie du deine Heimatstadt fotografieren kannst!

Foto Aufgaben spezial Werbung

Das Panning erlaubt dir, bewegte Objekte auf eine völlig neue Art einzufangen. Nutze dafür ein Stativ. Suche dir ein bewegtes Objekt, das z. B. auf der anderen Straßenseite fährt. Diese Entfernung ist nötig, denn je näher dir das Objekt ist, desto schneller ist es an dir vorbei.

Das Objekt, z. B. der Bus, sollte möglichst in gleichmäßiger Geschwindigkeit fahren, damit du dich auf diese Geschwindigkeit einstellen kannst und dem Bus in gleicher Geschwindigkeit mit der Kamera horizontal folgen kannst.

Das solltest du am besten bei Einbruch der Dunkelheit probieren, denn eine lange Verschlusszeit kann schnell zur Überbelichtung führen, bzw. die Länge der Verschlusszeit wird unterbrochen, weil die Kamera dich vor einer Überbelichtung schützen möchte. (Willst du dies vermeiden, nutze den M – Manuellen Modus). Wenn du bei Tag ein Panning machen möchtest, dann nutze einen ND-Filter (Graufilter), der quasi wie eine Sonnenbrille fungiert und weniger Licht in die Kamera reinlässt.

Beginne mit einer Einstellung von 1/20s im Tv-/S-Modus. Wenn der Autofokus nicht funktioniert, weil es zu dunkel ist, musst du von Hand im manuellen Fokus die Entfernung erst einstellen. Ein Stativ hilft dir, dich auf das Objekt, z. B. den Bus zu konzentrieren.

Wenn dir der Tipp gefallen, du diesen tollen und kostenlosen Blog unterstützen willst und Spaß an der Reisefotografie hast, dann schau doch mal in meine Bücher: „52 Foto-Aufgaben: Reisefotografie: Stadt I„, „52 Foto-Aufgaben: Reisefotografie: Stadt II“ und in“52 Foto-Aufgaben: Landschaftsfotografie„. Die richtige Bildkomposition kann dein Bild veredeln, alles was du zur Bildkomposition benötigst findest du in meinem neuen Buch „52 Foto-Aufgaben: Bildkomposition„.

 

Bis in vierzehn Tagen!

Euer Alex.

 

Du hast eine Kamera und willst endlich (verständlich) fotografieren lernen? Dann schau doch mal in meine „52 Foto-Aufgaben: Fotografieren lernen…“-Reihe und wähle deinen Kameratyp: Spiegelreflexkamera, Digitalkamera & KompaktkameraBridge-Kamera und spiegellose Systemkamera.

4 Fotografieren-lernen Bände

Advertisements


Kategorien:Fotografie

Schlagwörter:, , , , , , , , ,