Reisefotografie (5): Städte neu entdecken

Hallo liebe Freunde der „52 Foto-Aufgaben“,

man kann eine Stadt völlig neu entdecken, wenn man ein anderes Objektiv benutzt!

Foto Aufgaben spezial Werbung

 

Hast du schon mal mit einem 18mm Superweitwinkelobjektiv oder mit einem 35mm-Objektiv fotografiert? Mit einem Tilt-Shift-Objektiv oder mit einem Fish-Eye, bzw. mit einem Kreativobjektiv? Sie alle geben dir einen neuen Blick auf die Stadt.

Mache es dir heute zum Spaß und stelle ein Brennweite ein und ändere sie nicht. Du wirst nun gezwungen, die Stadt durch dieses Objektiv und mit diesem Blickfeld zu komponieren.

Viele wollen Gebäude möglichst Verzerrungsfrei fotografieren, doch wenn sie davor stehen, dann kippen die Linien, weil die Kamera gekippt wird. Was tun?

Nun, du könntest dich von dem Gebäude entfernen, damit die Kamera nicht gekippt ist. Du könntest die Linien in Lightroom aufrichten lassen, lasse aber genügend Platz an den Seiten und oben, damit du das Bild beschneiden kannst. Oder du könntest ein Tilt-Shift-Objektiv benutzen, um die Linien schon direkt am Objektiv geradezustellen.

 

Wenn dir der Tipp gefallen hat, du diesen tollen und kostenlosen Blog unterstützen willst und Spaß an der Reisefotografie hast, dann schau doch mal in meine Bücher: „52 Foto-Aufgaben: Reisefotografie: Stadt I„, „52 Foto-Aufgaben: Reisefotografie: Stadt II“ und in“52 Foto-Aufgaben: Landschaftsfotografie„. Die richtige Bildkomposition kann dein Bild veredeln, alles was du zur Bildkomposition benötigst findest du in meinem neuen Buch „52 Foto-Aufgaben: Bildkomposition„.

 

Bis in vierzehn Tagen!

Euer Alex.

 

Du hast eine Kamera und willst endlich (verständlich) fotografieren lernen? Dann schau doch mal in meine „52 Foto-Aufgaben: Fotografieren lernen…“-Reihe und wähle deinen Kameratyp: Spiegelreflexkamera, Digitalkamera & KompaktkameraBridge-Kamera und spiegellose Systemkamera.

4 Fotografieren-lernen Bände

Advertisements


Kategorien:Fotografie

Schlagwörter:, , , , , , , , ,